Lassen Sie sich bewegen - wohin Sie wollen

Elektroantriebe und Zuggeräte für Rollstühle
Das Fahren eines Rollstuhls ist meist mit hohem Kraftaufwand verbunden. Bedingt durch Alter oder gesundheitliche Einschränkungen kann diese Kraft oft nicht aufgebracht werden. Elektroantriebe für Rollstühle können fehlende Körperkraft ausgleichen. Unsere Rehaberater wissen welche Möglichkeiten es gibt und welche Unterstützung zu Ihnen passt. Lassen Sie sich beraten.

Elektroantriebe für Rollstühle können fehlende Körperkraft ausgleichen. Mit einem Zusatzantrieb können Sie einen manuellen Rollstuhl in einen faltbaren Elektrorollstuhl verwandeln. Auch der Transport des Rollstuhls im Auto ist kein Problem, denn die Komponenten des leichten und kompakten Zusatzantriebs sind schnell und ohne Werkzeug vom Rollstuhl abzunehmen und finden selbst im kleinsten Kofferraum Platz.

Mit den verschiedenen Rollstuhl-Zusatz- und Aktivantrieben bietet sich eine Vielzahl an Möglichkeiten, um die Funktion eines manuellen Rollstuhls zu erweitern, und somit besser an die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern anzupassen. So vielfältig die Bedürfnisse ihrer Benutzer sind, so vielfältig sind heutzutage Möglichkeiten. Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!

e-fix – Ideal für unterwegs
Der kompakte & faltbare Elektrorollstuhl

Der elektrische Zusatzantrieb e-fix verwandelt Ihren manuellen Rollstuhl in einen kompakten, faltbaren Elektrorollstuhl. Alle Teile wie Räder, Akku und Bediengerät lassen sich leicht abnehmen. So passt alles in den Kofferraum Ihres Autos -auch wenn dieser nur sehr klein ist.

Die Steuerung lässt sich individuell programmieren und passt sich so Ihren persönlichen Bedürfnissen perfekt an. Ganz ohne Anstrengung bewältigen Sie so mit Hilfe des e-fix auch längere Strecken und  Steigungen.

  • Kompakt und faltbar (ohne Werkzeug zerlegbar)
  • Akkus für Flugreisen zugelassen
  • Gesamtgewicht 19,3 kg
  • robust, sicher und intuitiv
elektrischer Zusatzantrieb e-fix
elektrischer Zusatzantrieb e-fix

viamobil eco –  Schieben mit Leichtigkeit
Schiebe- und Bremshilfe für Rollstühle

Das Schieben eines Rollstuhls ist nicht immer so leicht wie es scheint. Gerade bergauf, bergab, bei längeren oder unebenen Wegen kann es für die Begleitperson sehr mühsam sein, die Kontrolle über den Rollstuhl zu bewahren. Hier kann eine elektrische Schiebe- und Bremshilfe große Erleichterung bringen. Sie bietet bedarfsgerechte Unterstützung beim Schieben und bremst automatisch, wenn es bergab geht.

Schiebe- und Bremshilfe Rollstuhl
Schiebe- und Bremshilfe Rollstuhl
Schiebe- und Bremshilfe Rollstuhl

e-motion – Der unterstützende Greifantrieb
Kraftverstärkender Zusatzantrieb

Der e-motion verbindet aktive Mobilität mit therapeutischem Nutzen. Auch Rollstuhlfahrer mit eingeschränkter Kraft können sich dank e-motion wieder selbständig fortbewegen. Die in die Radnaben integrierte Elektromotoren des e-motion unterstützen wirkungsvoll die Anschubbewegung des Rollstuhlfahrers. Es reicht sehr viel weniger Kraft aus, um auch längere Strecken oder Steigungen zu meistern. Der eigene Aktionsradius wird so deutlich vergrößert.

Kraftverstärkender Zusatzantrieb
Kraftverstärkender Zusatzantrieb

twion – Grenzen erweitern
E-Antrieb für Aktivrollstühle

Die mit modernster Elektronik und Software ausgestatteten Elektromotoren stellen bei jeder Anschubbewegung genügend Extra-Power zur Verfügung, um bequem längere Strecken oder spielend Steigungen zu überwinden. Der am Greifreifen angeordnete Fahrsensor ermittelt dazu permanent und präzise die richtige Dosis an Unterstützung. Die dynamischen Motoren beschleunigen den Rollstuhl bis zu 10 km/h. Die effiziente Energierückgewinnung speist beim Bremsvorgang Energie in die Batterien zurück – das bedeutet bis zu 10% Reichweitenausdehnung für mehr Freiraum.

E-Antrieb für Aktivrollstühle
E-Antrieb für Aktivrollstühle
E-Antrieb für Aktivrollstühle

scalamobil
Mobiles Treppensteiggerät für Rollstühle

Egal ob steile oder enge Treppen, sowie Wendeltreppen, ob aus Holz, Stein oder Teppich: das scalamobil überwindet problemlos und schonend alle Treppen ohne, dass der Rollstuhlfahrer umsitzen muss. Dabei lässt es sich mit geringem Kraftaufwand einfach und sicher bedienen. Die Sensoren unterstützen auf Wunsch die Bedienperson und ermöglichen einen noch sichereren und vor allem einzigartig sanften Steigvorgang.

Das scalamobil passt an die meisten handelsüblichen Rollstuhlmodelle. Es genügt, eine spezielle Halterung an den eigenen Rollstuhl zu montieren. An dieser wird das scalamobil mit wenigen Handgriffen befestigt.

Mobiles Treppensteiggerät für Rollstühle
Mobiles Treppensteiggerät für Rollstühle
Mobiles Treppensteiggerät für Rollstühle